Jacqui Colley

Biografie Jacqui Colley

Geboren: 1965, in Sambia und lebt in Neuseeland

Colley arbeitet schon viele Jahre als freischaffende Künstlerin in Neuseeland, ist vor allem tätig im Bereich der Ölmalerei und hat sich hier dem Thema der Natur in Neuseeland verschrieben, die eben nicht so unbelastet ist wie es in Europa vermutet oder dargestellt wird. Der Widerstreit von vollkommener, reiner und unberührter Natur und dem teilweise zerstörten Landschaften in ihrer Heimat arbeitet sie in ihrem Werk auf. 2018 gewann sie mit ihren Metalltafeln, die gerade dies zum Thema hatten, nämlich der Einfluss der Technik in die Natur, den wichtigsten Kunstpreis in Neuseeland.

Seit Jahren hat sie Ausstellungen in ihrer Heimat und Australien, sowohl in Galerien, als auch in Museen. Ständiges Mitglied der Ausstellungsreihe EXPERIMENTELLE.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Schließen