Heiko Herrmann

Biografie Heiko Herrmann

Geboren: 1953 in Schrobenhausen

Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München. Meisterschüler Prof. Reipka.
Er war von 1974-1981  Mitglied der Künstlergruppe „Kollektiv Herzogstraße“.
Förderstipendium der Stadt München.
1990 als Gastprofessur für Malerei, „Pentiment“ Internationale Akademie für Kunst und Gestaltung, Hamburg.

Er lebt in München und Pertolzhofen.

Wurde in den letzten Jahrzehnten umfangreich mit Auszeichnungen versehen u. a. Förderpreis der Stadt München, Förderpreis des Landes Bayern, Franz-Joseph-Spiegler-Preis und mehrere Stipendien. Seine Werke wurden angekauft u. a. von der städtischen Galerie im Lenbachhaus / München, Bayerische Staatsgemäldesammlung München, Städtische Galerie Cham, Sammlung Hurrle, Durbach, Oberhessisches Museum Gießen, Kunsthalle Schweinfurt.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Schließen